Verbalinspiration und andere Schuldfragen

Ein möglicher Standpunkt wäre, dass mein Blog verbalinspiriert ist. Nicht vermittelst fanfahrenbegleiteter Engelwesenauftritte, sondern direkt eingeflüstert von meinem rattigen kleinen Es. Ein wabernder, sabbernder, hormonvollgepumpter Hirnlappen sondert kontinuierlich Tagesreste ab, die das Ich fleißig mitschreibt, um danach den „Veröffentlichen“-Button zu drücken.

Insofern kann man mich kaum verantwortlich machen. Ich gehorche einer höheren niederen Instanz, deren willenloses Sprachrohr ich bin.

So einfach kann das Leben sein.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: