Treue

Wem oder was kann man treu sein?
Meines Erachtens nur Personen, nicht aber Gegenständig gleich welcher Beschaffenheit. Bücher, Flaggen, Länder und dergleichen fallen dementsprechend aus.
„Treue ist relevant bei längerfristiger sozialer Nähe“, sagt schon Wikipedia.
Das Konzept Treue geht nur da auf, wo es sich um ein gegenseitiges Geben und Nehmen
handelt. Werde ich andauernd hinter das Licht geführt, werde ich die Solidaritätsgemeinschaft aufkündigen. Jedenfalls dann, wenn ich gesund und klar bei Verstand bin. Gegenseitigkeit funktioniert aber eben nicht mit Gegenständen, mögen sie auch noch so verehrungswürdig sein. Der Mensch ist auf Beziehungen angelegt, mögen sie zwischenmenschlicher oder metaphysischer Art sein. Ohne Treue ist er schnell am Ende.
Bleibt nur noch die Frage, welche konkreten Handlungsimpulse das Konzept Treue impliziert. Was noch im Rahmen ist, was den Bogen überspannt. Das ist letztendlich wohl Verhandlungssache. Ich gehe aber davon aus, dass ein Mensch, der sich selbst treu ist, immer in der Lage sein wird, mit seiner jeweiligen Bezugsperson ein individuelles Treuesystem zu verhandeln. Jeder Mensch hat andere Bedürfnisse und Panikzonen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: