Liberalical 2009 – Das Therapieevent für unfreie Fromme

Unser Motto: Jede Krankheit ist therapierbar.
Angeboten werden Seminare wie:
-Volxen für Phobiker: So wirst du deine Angst vor der Volxbibel los.
-Leben ohne Stoff: So kannst du auch ohne Kopftuch den Gottesdienst genießen.
-Wie im Himmel: So kannst du den Dämon der Werkgerechtigkeit aus deinem Leben austreiben.
-Gott liebt jeden Menschen: So wirst du von deiner Statistikgeilheit geheilt.
-Scheiß auf Gebote: Jesus hat dein Leben frei gemacht, nicht kompliziert.
-Ziel zwischen seine Augen: So machst du jeden fertig, der pseudofromm in dein Leben hineinredet.
-Er hat es tatsächlich ernst gemeint: Tod der Scheinheiligkeit.
-Göttlicher Sex: Die Geschenke des Schöpfers wertschätzen lernen.

Advertisements

4 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Fabs
    Apr 21, 2008 @ 06:32:35

    Sehr interessante Serie. Ärgere mich nur gerade, dass ich erst heute dazu kam, die Einträge der Themenwoche zu lesen…

    Antwort

  2. Nils
    Apr 21, 2008 @ 07:32:01

    Sehr gut! Sehr gut!! 🙂

    Antwort

  3. Christopher
    Apr 22, 2008 @ 08:43:26

    Und noch ein paar Seminarvorschläge…
    Das Galileo-Galilei-Experiment – Warum sich unser Bild von Kirche und Gemeinde doch verändern kann. (Mit Selbsterfahrungs-Exkursion in ein geheimes CIA-Lager).
    und
    „Sich transformieren lassen – So tolerierst du großspurig klingende Programme, die du nicht selbst erfunden hast.“
    und
    „Geliebt trotz VW Golf – Warum du Gott nicht beweisen musst, dass du etwas Besonderes bist“

    Antwort

  4. diewahrheitistuntoedlich
    Apr 22, 2008 @ 08:56:08

    Touché.

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: