Sir, Gegenmaßnahmen sind eingeleitet

Ich habe jetzt endgültig die Nase voll davon, ständig auf Verdacht um meine Katzen zu trauern.
Sumi riecht auch schon wieder nach alter Decke. Ein Indiz dafür, dass sie bei irgendeiner gutmütigen Oma zur Untermiete wohnt. Da sind Probleme vorprogrammiert.
Jetzt rüste ich auf: Es gibt eine spezielle Kamera, die man Katzen um den Hals hängen kann. In regelmäßigen Abständen macht sie Fotos, so dass man eine Idee bekommt, wo sie sich tagsüber ungefähr rumtreiben.
Außerdem gibts einen GPS-Sender, durch den man auf Google Earth sehen kann, wie in etwa das Revier aussieht.
Habe alles schon bestellt und werde dann jede der Katzen einen Tag lang damit ausrüsten.
Danach weiss ich zumindest, wo ich suchen muss, wenn jemand abgängig ist.

Advertisements

6 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Christopher
    Mai 06, 2008 @ 07:57:11

    Hat etwas Voyeuristisches, klingt aber gut. Kann ich mir das mal nach erfolgtem track&trace bei deinen drei für die unsere Lady ausleihen? 😉

    Antwort

  2. Fabs
    Mai 06, 2008 @ 08:20:27

    ui… genial. magst du uns den link zu deinem GPS signal geben? 🙂

    Antwort

  3. Angela
    Mai 06, 2008 @ 08:45:04

    Katzen haben Rechte!

    Vielleicht bestellste noch eine mehr für gute Freunde mit. Da weiß man auch nie so genau, was die so machen, wo die so sind.
    Erinnert mich ein wenig an die blogs der letzten Woche. Das wäre auch ein nettes Patent für die Seelsorge.

    Antwort

  4. diewahrheitistuntoedlich
    Mai 06, 2008 @ 09:44:15

    Für gute Freunde gibt’s den O2-Handyfinder. Das genügt völlig.
    @Fabs: Gerne. Dauert aber noch, bis die Lieferung kommt.

    Antwort

  5. johnny
    Mai 07, 2008 @ 13:26:27

    schon en bißchen freakig

    wenn du snapshots von umkleidekabinen oder schlafzimmern hast kannst du sie mir gerne mal schickwen :-))

    Antwort

  6. diewahrheitistuntoedlich
    Mai 07, 2008 @ 13:43:20

    Auch aus meinem Schlafzimmer, Johnny? Die kannst du doch am Wochenende selbst machen. Mit Ton 😉

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: