Ich&ich

Es ist immer dasselbe.
Es bin immer ich.
Irgendwie habe ich das Gefühl, mich selbst zu ermüden. Ich gehe mir auf den Geist.
Manchmal würde ich gerne Urlaub vom Ich machen. Nicht, dass wir uns missverstehen: Prinzipiell verstehen wir uns ja meistens recht gut – ich und ich. Aber ab und zu könnte ich mir aber eine kleine Auszeit schon ganz gut vorstellen. Alleine schon der Abwechslung wegen.
Nur – wie funktioniert das konkret (wenn wir den Einsatz körperfremder Substanzen einmal beiseite lassen)? Wo ist das Rezept für Selbstlosigkeit? Nein, kein netter Altruismus, nach dessen gelungener Ausführung das Ich sich um so stolzer auf die Schulter klopft.
Vielleicht ein Austauschprogramm. So etwas wie die bewährten Mitfahr – und Mitwohnzentralen. Aber was wird, wenn der Tauschpartner mit dem Ich unpfleglich umgeht? Wie mit einem Mietwagen?

Advertisements

4 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Fabs
    Mai 30, 2008 @ 07:16:17

    Ganz einfach:

    http://www.Live-Adventure.de

    Dass du da nicht selbst drauf gekommen bist…

    Stehe für jegliche Rückfragen zur Verfügung!

    Antwort

  2. diewahrheitistuntoedlich
    Mai 30, 2008 @ 14:11:20

    *rofl*
    Nicht schlecht, Fabian. Nicht schlecht.
    Gut, dass du nicht mit WoW gekommen bist…
    Nee ehrlich, da bin ich schon mit Terminen zugeknallt.

    Antwort

  3. Fabs
    Jun 02, 2008 @ 07:05:15

    Ich fühle uns jetzt mal nicht mit WoW verglichen, das hätte ich dir böse genommen. Schließlich ist es etwas anderes, ein schönes Wochenende im Zelt mit Freunden zu verbringen, als Nächte lang allein vor dem PC, eventuell noch via Audio_Chat mit Gleichgesinnten verbunden, vor sich hin zu daddeln 😉

    Aber irgendwann musst du das echt nochmal ausprobieren!

    Antwort

  4. diewahrheitistuntoedlich
    Jun 03, 2008 @ 08:01:04

    Das sollte keineswegs ein qualitativer VErgleich sein.
    Als mögliche Realitätsflucht ist es für mich zumindest eine artverwandte Option.
    Und ausprobiert habe ich LARP schon mal. Ein Wochenende lang, irgendwann mal im April. War kalt.

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: