Siegchancen bei der Euro 2008, gemessen an der Geschichte des Landes

Schweiz: Seit Tell nichts mehr getroffen.
Österreich: Mit Österreich-Ungarn ein fettes Reich am Start gehabt. Aber immer nur alles zusammengeheiratet. Keine Eroberermentalität.
Niederlande: Flach und zur Eroberung freigegeben. Konnte nichts werden.
Griechenland: Falsch gedacht, Alexander war Mazedonier.
Tschechien: Seit Heydrich nicht mehr wirklich effektiv zugeschlagen.
Schweden: Seit Gustav Adolf auch nicht mehr viel gerissen.
Polen: Oft geteilt, mehr auch nicht.
Rumänien: Oft gepfählt, mehr auch nicht.
Kroatien: Das sag‘ ich nicht, das ist noch nicht verjährt.
Portugal: Zum Urwaldindianer unterdrücken hat’s gereicht, aber das war es dann auch.
Italien: Kann was werden. Gelernt ist gelernt.
Frankreich: Hatten kurzzeitige Erfolge, allerdings unter einem Migranten, darum ungültiger Versuch. Läuft immer auf Waterloo hinaus.
Deutschland: Wieder ein Migrant. Gute Defensive (z.B. am Hindukusch), Exportweltmeister. Zitterkandidat.
Spanien: Auch so Indianerquäler. Aber haben immerhin sich selbst erobert, das soll ihnen mal jemand nachmachen.
Türkei: Immer für eine Eroberung gut (gewesen). Aber auch schon mal vor Wien gescheitert.
Russland: Opa meinte immer, die können was. Wer in 15 Minuten auf dem Kurfürstendamm ist und in unseren ehemaligen Urlaubshochburchen schon gefürchteter ist als der Deutsche, macht sicher nicht bei Holland Halt. Mein Geheimtipp.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: