„Den Menschen kümmert nicht, was wirklich achtenswert ist, sondern das, was geachtet wird“

Diese Erkenntnis haut Henry David Thoreau in seinem Buch „Walden. Ein Leben mit der Natur“ mal eben so ganz beiläufig raus.
Thoreau finde ich spannend, seit ich vor der Frage stand, ob ich totalverweigern (und damit meinem Gewissen folgen und in den Knast gehen) sollte oder Zivildienst absolvieren. Daneben spielte ich zeitweise mit dem Gedanken, mich für 12 Jahre zu verpflichten, um Militärgeschichte zu studieren. So sind sie, die Adoleszenten. Hauptsache spektakulär.
Aber ich schweife ab.
Thoreau wird oft genannt, aber selten gelesen. Er war radikaler Öko und Pazifist und seiner Zeit weit voraus. Sein Ansinnen, möglichst unaufwändig zu leben (heutzutage würde man sagen: mit einem möglichst kleinen ökologischen Fußabdruck) trieb ihn zwei Jahre lang in eine selbstgebaute Waldhütte. Gandhi und MLK zählten ihn zu ihren Vorbildern.
Sein Buch besitze ich schon so lange, dass es bereits vergilbt ist. Nun ist es Zeit, es aufzuschlagen.

Advertisements

5 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Christopher
    Jul 19, 2008 @ 16:12:42

    Das Buch bietet in der Tat manche Überraschung und ist durchaus herausfordernd. Leicht zu lesen finde ich es indes nicht. Aber das kann auch vom Versuch herrühren, dass ich es vor dem Einschlafen zu lesen probiere.
    Und seien wir ehrlich. Auf das Buch gekommen sind doch 99% aller Besitzer durch den Club der toten Dichter, widerum 99% durch den Film, das verbleibende Prozent durch das Buch.

    Antwort

  2. diewahrheitistuntoedlich
    Jul 19, 2008 @ 16:31:28

    Hey, dann bin ich ja mal wieder anders als die Masse 😉

    Antwort

  3. Christopher
    Jul 20, 2008 @ 06:11:54

    Was die politische Prägung so alles ausmacht… 😉

    Antwort

  4. Fabs
    Jul 21, 2008 @ 06:25:20

    „Gandhi und MLK zählten ihn zu seinen Vorbildern.“ …? zählte er zu seinen oder zählten sie zu ihren? Da er im 19. Jh. gelebt hat gehe ich mal vom letztere aus.

    Antwort

  5. diewahrheitistuntoedlich
    Jul 22, 2008 @ 08:37:54

    Typo

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: