Meine Katze soll auch nicht leben wie ein Hund

Mancher mag es seltsam finden, dass ich meine Katzen neuerdings mit Biofraß abfülle. Aber Hand auf den Magen – würdet ihr euren Kindern Steine oder Skorpione zu essen geben? Seht ihr.
Habe mir unlängst mal die Zeit genommen, im Tiersupermarkt Etiketten zu lesen. Das meiste Katzenfutter (nass) hat nicht mehr als 4% Fleischanteil. Wobei es sich selbst dabei um tierische Nebenerzeugnisse handelt. Also Sehne, Knorpel und anderes Gekröse. Kein Wunder, dass meine Viecher immer dürrer werden. Außer Marek natürlich, der ist stabil wie der Ölpreis während einer Bankenkrise.
Nun sieht es auf dem Katzenesstisch aus wie in meinem Kühlschrank: Weniger, aber gesunder und nahrhafter. Auch das Öko-Trockenfutter lieben sie.
Irgendwie habe ich wirklich keinen Bock mehr, mich von der Lebensmittelindustrie dauernd verarschen zu lassen. Das wird ihnen auch so noch oft genug gelingen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: