Terrorcamps gehören ausgeräuchert

Bekanntermaßen soll der Besuch von Terrorcamps und die Ausbildung in ihnen unter Strafe gestellt werden.
Und was ist mit denen, die mitten unter uns sind? Denjenigen, die Seminare über kranke Homosexualität abhalten; fundamentalistischen Tempeln des Todes, die Frauen zu Menschen zweiter Klasse degradieren; emergenten Metastasen am Leib Christi, die das Thema Sex ausklammernderweise kontinuierlich Nachschubmaterial für Kinderficker produzieren?
Mitten unter uns sind diese Camps, züchten die Radikalen von morgen und zerstören reihenweise Lebensläufe.
Und was machen wir? Wir haben Angst vor Moscheeneubauten.
Meine Fresse, wenn das so weiter geht, bewerbe ich mich als Sektenbeauftragter und füttere die Behörden mit Insiderkenntnissen, dass ihnen die Ohren schlackern. Keine Fördergelder mehr für Kongresse, Gemeinden und Initiativen, die sich nicht auf dem Boden unserer freiheitlich-demokratischen Grundordnung befinden.
Das gab’s schon einmal in Deutschland, dass eine Bewegung auf die Zerstörung eines freiheitlichen Systems hingearbeitet hat, das sie freundlicherweise dabei tolerierte und finanzierte. Nie wieder! Zerschlagt die frommen Terrorcamps!

Advertisements

3 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Daniela
    Sep 29, 2008 @ 08:52:45

    Find ich ja schon einen krassen Vergleich… ups! Gabs denn wieder ein konkretes Ereignis/Artikel von den Fundis?

    Antwort

  2. diewahrheitistuntoedlich
    Sep 29, 2008 @ 10:30:50

    Nicht nur eins. Ihr Name ist Legion.

    Antwort

  3. diewahrheitistuntoedlich
    Sep 30, 2008 @ 14:27:32

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: