Sattgelobt

Selbst ein alter, lebenssatter Sack wie ich erlebt noch Überraschungen.
Fünf Tage lang in einem frommen Jugendheim mit zwölf Teens eingesperrt, stand Wissensvermittlung und das Antrainieren sozialer Kompetenzen aller Art auf der Tagesordnung.
Teens sind klasse. Wenn das Wunder geschieht, dass sie einen in ihr Herz schließen, dann aber auch richtig. Ein Genuss.
Dass man dann am Ende der Tage gar ein selbstkomponiertes Lied gesungen bekommt – alter Schwede.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: