Demokratie ist ja auch nicht biblisch

Heute leidenschaftliche Diskussion mit einem Vertreter eines Gemeindeaufbaukonzeptexpansionisten. Einer momentanen Mode folgend (und nicht ganz selbstlos) stellte er sämtliche überregionalen Strukturen in Frage und propagierte die Vorbild- und Vorrangstellung von Gemeinden, „in denen es läuft“. Die anderen sollen besser schweigen und lernen.
„Nicht jeder sollte mitreden.“ Das möge man den Spezialisten überlassen.
Auf meine Frage, ob wir denn nicht das Priestertum aller Gläubigen haben, antwortete er: „Ja schon. Aber nicht jeder sollte mitentscheiden.“ „Dann können wir in unserer Gemeinde also getrost Abschied von demokratischen Strukturen nehmen?“ „Ja, die sind ja auch nicht biblisch.“
Wir stellten dann abschließend fest, dass sein Verein (top down) und mein Verein (bottom up) nicht zusammen passen und niemals zusammen passen werden.
Eigentlich wollte ich neugierigkeitshalber demnächst einen Kongress von denen besuchen. Das fällt nun nach Dtn 22, 21 aus: „Du sollst das Böse aus deiner Mitte ausrotten.“

Advertisements

3 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. angela
    Nov 13, 2008 @ 15:24:45

    hehe

    Antwort

  2. Christopher
    Nov 13, 2008 @ 16:12:05

    Wie sagte einst James Bond? Never say never again!

    Ist aber vielleicht ein Trost, dass das wahre Leben ganz andere Probleme aufwirft. Meist sind es ja nicht Strukturen, die den Menschen im Wege stehen, sondern Persönlichkeiten…

    Antwort

  3. diewahrheitistuntoedlich
    Nov 25, 2008 @ 09:11:11

    Hm, irgendwie bleiben einige deiner Kommentare gerne mal im Spamfilter hängen. Seltsam.

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: