Neues von der Medienfront

Meine momentanen Lieblingsserien:

Platz 1 – Californication
Zusammengesetzt aus „California“ und „Fornication“ (Unzucht). Und das ist noch untertrieben (hihi, ein Wortspiel!), denn hier wird so richtig hingelangt. Vögeln, Saufen, böse sein. Pädagigisch wertvoll zum ansehen, dann muss man nicht jeden Mist selber machen – denn die Jungs (und Mädels) sind echt verdorbene Kreaturen, nicht zur Nachahmung empfohlen. Kostprobe gefällig? Auch auf die Gefahr hin, dass ich nun wieder zum Rapport bestellt werde.

Platz 2 – Dexter
Dexter ist Profiler (gääähn) und gleichzeitig Serienmörder (oops). Verbrecher, die er nicht dingfest machen kann, nietet er eben um. In Hintergrund lauert seine völlig verkackte Kindheit. Besonders brilliant: Der Vorspann. Prädikat empfehlenswert.

Platz 3 – Pushing Daisies
Morbid-romantisch: Typ kann Menschen durch Berührung kurzfristig zum Leben erwecken, die nächste Berührung killt sie dann aber endgültig. Seine Liebste kann er dementsprechend nur durch die Klarsichtfolie beküssen. Süß, witzig, märchenhaft. Guckstu.

Advertisements

Ein Kommentar (+deinen hinzufügen?)

  1. angela
    Dez 03, 2008 @ 16:58:11

    …na wer hätte das gedacht…ich mag gerad auch seeehr Californication…hehe

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: