Flashbackstu

Heute einen Jahresrückblick geschrieben. Für unseren Newsletter. Und erwartungsgemäß darüber beunfriedet.
Mir kann ich’s aber auch nicht recht machen. Nun habe ich dieses Jahr einmal etwas mehr geplant, überzeugt, Sitzungen ertragen und ertragen lassen. Man sollte mal all die Worte zählen, die man pro Jahr so  abfeuert. Oder besser nicht.
Also viel passiert. Und gemacht. Aber trotzdem unzufrieden? Jawohl, denn ich hätte noch mehr erreichen können, vor allem mehr Gruppen und Personen besuchen,  mehr Käffchen und Bierchen zusammen zischen, Kontakte knüpfen. So beschimpfe ich mich nun als lahme Sau, die viel zuviel plant und viel zu wenig umsetzt. Dabei trete ich mir doch immer schon so in den Arsch.
Ti oun? (Tschuldingung, Altsprachler, WordPress hatt keinen griechischen Schriftsatz) Die Ziele kleiner stecken oder den Charakter reformieren transformieren ach, was weiß ich? Das sei ferne! Und zwar beides.
Ach was, das war alles schon einigermaßen ok so.
Oder?
Verdammt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: