Ich Panier Dich, Jesus!

Skylla und Charybdis – klassischer GruselGottesdienst oder hipper Mitmachmantrareigen mit sieben Wiederholungen (denn dann erst kommt, wie wir alle wissen, der Heilige Geist).
Als Alternative fällt gewissen Emergenten dann eventuell noch „was Mönchisches“ ein. Und dann ist auch schon Schluss.
Es geht um die Form. Auch denen, die meinen, darum ginge es ihnen nicht. Gestritten wird um die Hülle, ganz wie im Judasbrief. Da war wohl schon immer so.
Die ganze Menschheitsgeschichte balgen Menschen sich um Kadaver – angefangen vor Troja.
Ist ein Leib, auch derjenige Christi, denn erst interessant, wenn alles Leben aus ihm gewichen ist? Für manche schon – vielleicht deshalb, weil er so besser beherrschbar ist?
Ich kann gar nicht so genau sagen, wie mein ‚Traumgottesdienst‘ aussieht. Gottesdienst ist auch gar keine trendige Bedürfnisbefriedigungsmaschine, und schon gar nichts Statisches. Gott begegnet Menschen und Menschen einander. Das genügt. Und alles, was das behindert, muss rausfliegen. Alles andere ist verhandelbar. Und muss verhandelbar sein.
Und Käffchen während der Predigt wäre nicht schlecht.
Warum hat Jesus seinen Jüngern in der Nacht, in der er ausgeliefert wurde, nur nicht Cappuccino und Eclairs gereicht? Vielleicht, weil dann über die Frage des Fettgehalts der Milch theologische Zwistigkeiten entbrennen würden.

Advertisements

2 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Fabs
    Jan 09, 2009 @ 10:14:40

    Erstmal: Kompliment für diesen Post, ist (sprachlich) ein Genuss zu lesen und auch inhaltlich sehr bloggenswert.

    Zweitmal: Das wichtigste des Tages… ALLES GUTE! 🙂

    Antwort

  2. diewahrheitistuntoedlich
    Jan 10, 2009 @ 10:09:26

    Danke schön, Fabian. Danke I und II.

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: