Warum das BUJU 2010 ein voller Erfolg war

Es war unheimlich anstrengend. Aber vorherrschend ist das Glück, die Zufriedenheit, das schon am nächsten Tag einsetzende sehnsüchtige Zurückblicken und Zurückwollen. Die GJW-Fotoseite ist dauerhaft überlastet, auf Facebook sprießen neue Freundschaften und schwelgende Kurzrückbliche.
Warum?
Weil jede und jeder mitmachen konnte. Weil Kreativität gefördert und nicht gehemmt wurde. Weil es ok war, wenn Spezialistinnen und Spezialisten sich bis ins Letzte verkünstelten (Stichwort Schilder-Ralle und Team), weil man sein konnte, wie man ist (Stichwort die rauen Jungs und Mädels aus NWD), weil man Trecker fahren, mit Taschenlampeln rumfuchteln, Kameras dirigieren, Pommes herrichten konnte. Weil es Freiraum, klare Strukturen, Rückhalt und Ermutigung gab, dazu Wertschätzung die Fülle. Weil man sich gegenseitig lobte für das, was die aus dem anderen Bereich da auf die Beine gestellt hatten, weil man das, was man tat, einfach gerne tat.
Weil nicht nur die Rampensäue zählten, sondern der eigene Wert jedes Teams herausgestellt wurde. Weil das BUJU ein „wir“ ist, kein „die da“.
Schwarmintelligenz. Und, ganz im Zentrum: Up to You.
Und hier liegt der Schlüssel. Ein theologisch-pädagogisches Konzept, das seine Wurzeln nicht im Elfenbeinturm hat, sondern mitten im Leben. Es greift. Es lebt. Es blüht. Das sieht man dem BUJU an. Das macht das BUJU zu einem so durchschlagenden Erfolg, mit dem sich jede und jeder aus dem riesigen Team stolz brüsten darf. Wir waren einfach toll.

Advertisements

5 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Nathalie
    Jun 07, 2010 @ 19:59:23

    Amen!

    Antwort

  2. Nathalie
    Jun 07, 2010 @ 19:59:43

    Amen! 🙂

    Antwort

  3. Angela
    Jun 07, 2010 @ 20:00:12

    So nämlich!

    Antwort

  4. AndiB
    Jun 08, 2010 @ 17:53:16

    Da will ich nicht widersprechen – hätte auch keine Argumente 😉

    Antwort

  5. dietauschlade
    Jun 08, 2010 @ 21:14:54

    schließe mich ebenfalls an. inspirierende menschen. tolle organisation.

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: